Fans im Karlsruher Wildparkstadion
  • Im Karlsruher Wildparkstadion herrscht ab sofort wieder Maskenpflicht.
  • Foto: IMAGO/Eibner

Corona! Maskenpflicht beim HSV-Spiel trotz 2G

Auch wenn es in den Stadien der Republik zuletzt anders wirkte: Die Corona-Pandemie ist nicht vorbei. Das zeigt derzeit nicht nur das Beispiel Sandhausen. In Baden-Württemberg schnellen die Infektionszahlen wieder in die Höhe – mit Folgen für Fußballfans: Trotz 2G-Bedingungen herrscht am Samstagabend (20.30 Uhr, MOPO.de Liveticker) im Wildparkstadion Maskenpflicht.

„Auch wenn wir beim letzten Heimspiel erfahren konnten, wie toll und laut sich ein Stadionbesuch ohne Maskenpflicht anfühlt, gilt es, die zusätzlichen Vorgaben der Corona-Verordnung in Zusammenhang mit dem Erreichen der Warnstufe umzusetzen“, sagte KSC-Geschäftsführer Michael Becker. Das Spiel ist mit knapp 20.000 abgesetzten Tickets fast ausverkauft.


Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Jeden Freitag liefert Ihnen die Rautenpost Analysen, Updates und Transfer-Gerüchte. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach. Hier klicken und kostenlos abonnieren.


Für Stimmung im Gästeblock werden die erstmals seit Beginn der Corona-Pandemie wieder im Fanzug anreisenden Hamburger sorgen.

Das könnte Sie auch interessieren: Die drei Kandidat:innen für den HSV-Aufsichtsrat

Am Samstagmittag fährt der Zug in Hamburg-Harburg nach Karlsruhe ab, nach dem Spiel geht es nachts zurück. Die 550 Tickets waren in wenigen Minuten ausverkauft. Im Gegensatz zum Stadion herrscht in dem Sonderzug (2G-Bedingungen) keine Maskenpflicht.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp