HSV-Legende Ailton
  • Auch HSV-Legende Ailton (hier beim Abschiedsspiel von Rafael van der Vaart 2019) ist bei der Benefiz-Veranstaltung dabei.
  • Foto: WITTERS

Ailton, Butt und Co.: HSV-Legenden kicken für den guten Zweck

Wenn HSV-Legenden wie Ailton, Jörg Butt, Mohamed Zidan, Harald Spörl, Bastian Reinhardt oder Stig Töfting auf Promis wie Tim Mälzer oder Patrick Esume treffen, dann muss der Anlass ein besonderer sein: Mit dem Spiel zwischen den „DFB All-Stars“ und dem „Team Hamburg & die Welt“ als Höhepunkt steigt am Samstag ab 11 Uhr im Hamburger Volksparkstadion das Benefiz-Event für kriegsleidende Ukrainer:innen.

Die Erlöse der mit zahlreichen Aktionen (u.a. Tombola) und Auftritten (u.a. Johannes Oerding) gespickten Veranstaltung gehen an die Initiative „WeAreAllUkrainians“, Tickets gibt es ab 10 Uhr auch noch an der Tageskasse.

HSV: Benefiz-Veranstaltung für die Ukraine

Erwachsene zahlen zehn Euro, Kinder fünf, der Eintritt für ukrainische Staatsbürger und ihre Begleitung ist kostenlos. Der NDR überträgt das Event live von 12 bis 14 Uhr.


Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Jeden Freitag liefert Ihnen die Rautenpost Analysen, Updates und Transfer-Gerüchte. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach. Hier klicken und kostenlos abonnieren.


Ein von allen teilnehmenden Prominenten unterschriebener Strandkorb im Wert von fast 2000 Euro soll ebenfalls für den guten Zweck versteigert werden.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp