Martin Harnik dürfte rechtzeitig zum Anpfiff am Sonntag beim 1. FC Heidenheim wieder fit werden.
  • Martin Harnik dürfte rechtzeitig zum Anpfiff am Sonntag beim 1. FC Heidenheim wieder fit werden.
  • Foto: imago images/Claus Bergmann

HSV beim 1. FC Heidenheim: So sehen Sie das Spiel heute live im TV und im Stream

Es ist das Topspiel am 33. Spieltag im Kampf um den Aufstieg in die Bundesliga. Ausreden wird es für den HSV beim 1. FC Heidenheim keine mehr geben. Denn bei einer Niederlage ist wohl nicht nur der direkte Aufstieg futsch, auch der Platz für die Relegation scheint dann gegen die Hausherren verloren.

Die Begegnung wird nur vom Bezahlsender Sky übertragen und läuft nicht im Free-TV. Anpfiff ist um 15.30 Uhr. Alle Informationen zur Übertragung im TV und Livestream erfahren Sie im folgenden Text.

HSV beim 1. FC Heidenheim heute live im TV und Livestream

Mit einem Sieg gegen den VfL Osnabrück hätte für den HSV alles so schön sein können. Platz 2 in der Tabelle, den Aufstieg in der Hand. Doch nach dem unnötigen 1:1 ist der Druck, der am Sonntag beim 1. FC Heidenheim auf den Spielern lasten wird, größer als zuvor. Denn: Verliert der HSV (54 Punkte) in Heidenheim (52), tauschen die Teams in der Tabelle die Plätze. Für die Hamburger wäre mit Platz 4 der Gau des verpassten Aufstiegs fast schon programmiert. Wer mit den Rothosen mitfiebern möchte, kann die Übertragung heute ab 15.30 Uhr im TV oder Livestream beim Bezahlsender Sky sehen.

HSV beim 1. FC Heidenheim: So sehen Sie das Spiel heute live im TV und Livestream

HSV-Trainer Dieter Hecking versucht vor dem ersten von zwei Endspielen ein wenig Druck vom Kessel zu nehmen: „Ich habe seit Beginn der Saison gesagt, dass es bis zum letzten Spieltag eng zugehen wird. Das wird für viele Beteiligte eine neue Erfahrung – sowohl in unseren Reihen als auch bei den Kontrahenten.“ Er glaubt an die Motivation seiner Kicker für die Partie in Heidenheim. „Natürlich ist Feuer in der Truppe. Diese Jungs wollen. Im Training war genau das drin, was man jetzt braucht: Leben. Wichtig ist, dass wir das heute um 15.30 Uhr abrufen.“

Gut für Hecking: Die medizinische Abteilung macht leise Hoffnung auf die Rückkehr mehrerer Leistungsträger. Vor allem auf einen Einsatz von Jeremy Dudziak, der nach der Corona-Pause der auffälligste HSV-Akteur war, hoffen die Fans. Auch für Martin Harnik, Sonny Kittel und Jordan Beyer könnte es für das Spiel heute beim 1. FC Heidenheim reichen.

HSV Sonny Kittel Heidenheim 2. Bundesliga

Sonny Kittel hofft, seine Knieprobleme bis zum Spiel am Sonntag in Heidenheim überwunden zu haben.

Foto:

imago images/Claus Bergmann

HSV bei 1. FC Heidenheim heute live im TV und Livestream mit Sky und Sky Go

Traditionell werden am 33. und 34. Spieltag alle Begegnungen der Bundesliga und 2. Bundesliga parallel ausgetragen – die Belle Etage am Samstag und Liga 2 am Sonntag. Der Bezahlsender Sky hält die Übertragungsrechte, um jeweils alle neun Partien live im TV und im Stream zu zeigen. Mit Sky ist man aber längst nicht mehr nur an den Fernseher gebunden. Mit der App Sky Go können alle Spiele im Livestream von überall unterwegs geschaut werden. Also auch die Begegnung zwischen dem 1. FC Heidenheim und dem HSV.

Das könnte Sie auch interessieren: Wechselt Niklas Dorsch aus Heidenheim zum HSV?

Die App kann nahezu auf allen internetfähigen Endgeräten installiert werden. Für die Nutzung wird nur ein Kunden-Login oder ein Sky Ticket benötigt. Anstoß ist um 15.30 Uhr. Wer das Spiel nicht live mitverfolgen kann, für den hat DAZN den passenden Service: Schon 40 Minuten nach Spielende liefert der Streaminganbieter die Highlights des Spiels mit allen Höhepunkten und Toren.

1. FC Heidenheim gegen den HSV heute im Live-Ticker

Wer keine Möglichkeit hat, 1. FC Heidenheim gegen den HSV am Sonntag im TV oder Livestream zu verfolgen, dem sei der Live-Ticker der MOPO ans Herz gelegt. Dort melden wir uns kurz vor Spielbeginn um 15.30 Uhr, um ausführlich über die Geschehnisse aus der Voith-Arena zu berichten.
1. FC Heidenheim gegen HSV – die vergangenen Duelle:

  • 23.11.2019, 2. Bundesliga: HSV – Heidenheim 0:1 (0:0)
  • 11.2.2019, 2. Bundesliga: Heidenheim – HSV 2:2 (1:1)
  • 18.9.2018, 2. Bundesliga: HSV – Heidenheim 3:2 (0:0)

Zum Saisonfinale tritt der HSV im Heimspiel gegen den SV Sandhausen an. Die Begegnung des 34. Spieltags findet ebenfalls an einem Sonntag statt und wird vom Bezahlsender Sky übertragen. Der Anstoß erfolgt um 15.30 Uhr. (mre)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp