John Levi Kruse gegen die Breslau Panthers
  • Tight End John Levi Kruse (r.) fing beim letzten Aufeinandertreffen gegen die Breslau Panthers zwei Pässe.
  • Foto: WITTERS

Schlüsselspiel im Glutofen: Darum ist das Spiel der Sea Devils in Breslau so wichtig

In der noch jungen Historie der European League of Football (ELF) treffen die Hamburg Sea Devils bereits zum vierten Mal auf die Breslau Panthers. Zuletzt spielten beide Teams im Halbfinale der Premierensaison gegeneinander, in dem die Seeteufel auf dramatische Art und Weise mit 30:27 gewannen.

In Erinnerung an die vergangenen Partien spricht Devils-Manager Max Paatz deshalb auch schon von einem „Rivalry-Duell“, das am Sonntag (15 Uhr) in Polen stattfinden wird. Doch nicht nur aufgrund der Historie verspricht das Spiel große Brisanz.

ELF: Hamburg Sea Devils treffen auf die Breslau Panthers

Die Sea Devils und Panthers spielen in einer Gruppe und stehen jeweils mit einer Bilanz von zwei Siegen und einer Niederlage an der Spitze. Da sich nur die Gruppensieger und der beste Zweite der drei Divisions für die Playoffs qualifizieren, ist ein Erfolg im direkten Duell immens wichtig.


Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Jeden Freitag liefert Ihnen die Rautenpost Analysen, Updates und Transfer-Gerüchte. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach. Hier klicken und kostenlos abonnieren.


„Nach dem hart umkämpften Sieg in Leipzig wird das kein leichteres Spiel werden“, weiß aber auch Paatz – vor allem weil in Breslau Temperaturen von bis zu 33 Grad prognostiziert werden

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp