Bastian Schweinsteiger
Bastian Schweinsteiger
  • Bastian Schweinsteiger setzt seine Arbeit für die ARD fort.
  • Foto: imago/Ulmer/Teamfoto

Schweinsteiger: Zukunft als ARD-Experte ist geklärt

Ex-Weltmeister Bastian Schweinsteiger wird auch bei der Heim-EM 2024 bei den Live-Übertragungen der ARD als Experte tätig sein. Das Erste gab am Dienstag die Vertragsverlängerung mit dem 38-Jährigen bekannt.

Der frühere Bayern-Star Schweinsteiger wurde 2019 von der ARD verpflichtet, sein Vertrag lief zunächst bis einschließlich der WM 2022 in Katar.

ARD-Sportkoordinator ist voll des Lobes für Schweinsteiger

„Wir haben uns mit Bastian Schweinsteiger bereits im vergangenen Jahr grundsätzlich darauf verständigt, dass wir den gemeinsamen Weg weitergehen wollen“, sagte ARD-Sportkoordinator Axel Balkausky: „Bastian hat in den letzten drei Jahren gezeigt, dass er nicht nur ein unterhaltsamer Gesprächspartner ist, sondern auch hervorragend analysieren kann. Gleichzeitig traut er sich aber auch, kritische Themen zu benennen und einzuordnen – das hat er im Rahmen der WM deutlich gezeigt.“

Das könnte Sie auch interessieren: „Fühlten uns verascht!“ Podolski erklärt Schiri-Wut bei Hallenturnier

Schweinsteiger selbst zeigte sich froh über die Fortsetzung seines Engagements. „Ich freue mich sehr, dass wir die erfolgreiche Zusammenarbeit über die Heim-EM 2024 hinaus fortsetzen“, erklärte der 38-Jährige. (sid/nswz)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp