Das Champions League Logo in der Allianz Arena.
  • Ist der FC Bayern mal wieder auf dem Weg zum Titel? Zunächst wird ein Achtelfinal-Gegner gesucht.
  • Foto: imago/Sven Simon

Champions League: Diese Hammer-Lose drohen den vier deutschen Teams

FC Liverpool oder Paris St. Germain? Selbst dem FC Bayern droht trotz des beeindruckenden Gruppensiegs in der Champions League im Achtelfinale ein Hammer-Los. Neben dem Team von Jürgen Klopp und dem Starensemble um Lionel Messi und Kylian Mbappe sind für die Münchner noch der FC Brügge und der AC Mailand mögliche Gegner.

Auch Borussia Dortmund, Eintracht Frankfurt und RB Leipzig erwarten in der Runde der letzten 16 ganz hohe Hürden. Als Gruppenzweite könnten die drei Bundesligisten auf Titelverteidiger Real Madrid, Manchester City oder den FC Chelsea treffen.


MOPO

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Jeden Freitag liefert Ihnen die Rautenpost Analysen, Updates und Transfer-Gerüchte – pünktlich zum Wochenende alle aktuellen HSV-News der Woche kurz zusammengefasst und direkt per Mail in Ihrem Postfach. Hier klicken und kostenlos abonnieren.


Die Auslosung für die Achtelfinals der Königsklasse findet am Montag (12 Uhr) in der UEFA-Zentrale in Nyon statt. Die Hinspiele steigen am 14./15. sowie am 21./22. Februar, die Rückspiele sind für den 7./8. sowie 14./15. März 2023 geplant. Die Gruppensieger haben im Rückspiel Heimrecht.

Deutsche Duelle erst ab dem Viertelfinale möglich

Ein Duell der vier deutschen Teams ist in der ersten K.o.-Runde nicht möglich. Auch Gegner aus der Gruppenphase sind ausgeschlossen. Erst ab dem Viertelfinale können Teams aus demselben Land bzw. aus der selben Gruppe aufeinander treffen. Für die Achtelfinal-Qualifikation gibt es pro Klub 9,6 Millionen Euro an UEFA-Prämien. – Die 16 qualifizierten Teams im Überblick:

Lostopf 1: Bayern München, Real Madrid, FC Chelsea, Manchester City, Tottenham Hotspur, SSC Neapel, FC Porto, Benfica Lissabon

Lostopf 2: Borussia Dortmund, Eintracht Frankfurt, RB Leipzig, FC Liverpool, FC Brügge, Inter Mailand, AC Mailand, Paris St. Germain (sid/dhe)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp