Lutz Pfannenstiel.
  • Traut der MLS in der Zukunft viel zu: Lutz Pfannenstiel.
  • Foto: imago/Hartenfelser

Wie soll das gehen? Amerikanische MLS will Bundesliga und Premier League angreifen

Der frühere Bundesliga-Funktionär Lutz Pfannenstiel traut der US-Fußball-Profiliga MLS eine erfolgreiche Entwicklung zu. „Die Amerikaner streben immer nach dem Höchsten. Die MLS ist die am schnellsten wachsende Liga in den USA und Fußball der am stärksten wachsende Sport”, sagte der weitgereiste Ex-Torhüter beim Spielmacher-Kongress in Köln: „Man will die Top-Fünf-Ligen angreifen.”

Pfannenstiel ist seit 2020 als Sportdirektor bei St. Louis City tätig, das im kommenden Frühjahr als 28. Team der MLS beitreten wird. „Die Zeit ist schnell verflogen. Wir hatten viel Arbeit, das komplett von Null aufzubauen”, sagte er. Ziel sei der Einzug in die Play-offs. Dafür verstärkte sich der Klub bereits weit vor seinem offiziellen Pflichtspielstart unter anderem mit ehemaligen Bundesliga-Profis wie dem Ex-BVB-Torhüter Roman Bürki oder Eduard Löwen, dem früheren Mittelfeldspieler von Hertha BSC.

Pfannenstiel glaubt an Qualität in der MLS

„Es ist für uns wichtig, Qualität auf dem Platz zu haben, aber auch Spieler, die vom Charakter und von der Philosophie her in die Mannschaft passen”, sagte Pfannenstiel: „Die ganze MLS ist schon sehr neugierig und positiv gestimmt, wenn es endlich los geht.”


MOPO

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Jeden Freitag liefert Ihnen die Rautenpost Analysen, Updates und Transfer-Gerüchte – pünktlich zum Wochenende alle aktuellen HSV-News der Woche kurz zusammengefasst und direkt per Mail in Ihrem Postfach. Hier klicken und kostenlos abonnieren.


Auch der Blick auf die gesamte Liga stimmt den früheren Sportvorstand von Fortuna Düsseldorf positiv. „Rund um die WM 2026 im eigenen Land hat man in den kommenden Jahren einen großen Hype vor Augen”, sagte er: „Zuletzt sind auch nicht mehr nur die Älteren wie Schweinsteiger, Lampard oder Zlatan hierher gewechselt. Die Ausländer werden jetzt jünger.”

Das könnte Sie auch interessieren: Jetzt also doch? Ex-RTL-Chef plant nächsten Super League-Anlauf

Auch dadurch würden “die Erwartungen ohne Ende gepusht”, sagte er: „Die Amerikaner können mit dem Ehrgeiz, den sie grundsätzlich haben, eine Rolle spielen.” (sid/nis)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp