Nicolai Rapp und Danijel Zenkovic von Werder Bremen
  • Sowohl Nicolai Rapp (links) als auch Interimstrainer Danijel Zenkovic (rechts) haben Corona.
  • Foto: imago/Nordphoto

Werder-Chaos: Jetzt hat Bremens Interimstrainer Corona!

Werder Bremen kommt einfach nicht zur Ruhe: Nachdem Trainer Markus Anfang am Wochenende nach Vorwürfen der Impfpass-Fälschung von seinem Posten zurückgetreten ist, hat nun auch noch das Coronavirus an der Weser zugeschlagen.

Ausgerechnet Anfangs vorübergehender Nachfolger, Interimscoach Danijel Zenkovic wurde positiv getestet. Gleiches gilt für Mittelfeldspieler Nicolai Rapp. Das gab der Verein selbst bekannt. Beide seien laut Werder-Angaben doppelt geimpft.


Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Jeden Freitag liefert Ihnen die Rautenpost Analysen, Updates und Transfer-Gerüchte. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach. Hier klicken und kostenlos abonnieren.


Zenkovic und Rapp nach postitivem PCR-Test in Quarantäne

Die Betroffenen befinden sich in häuslicher Quarantäne, alle anderen Personen bei Werder wurden am Dienstag negativ getestet. Die Leitung des Trainings übernahm vorerst der U19-Coach und ehemalige Werder-Profi Christian Brand. Unterstützt wird der 49-Jährige von Cedric Makiadi, der von 2013 bis 2015 ebenfalls für die Bremer spielte.

Das könnte Sie auch interessieren: Vorwürfe erhärten sich! Staatsanwälte verraten Details zu Anfangs Impfpass

„Beide haben Symptome aufgewiesen, so dass sie PCR-Tests durchgeführt haben, die positiv ausgefallen sind“, erklärte Mannschaftsarzt Dr. Daniel Hellermann. „Ob sie sich im privaten oder im mannschaftlichen Umfeld angesteckt haben, steht noch nicht fest.“

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp