Gareth Bale jubelt mit Toni Kroos und Luka Modric.
Gareth Bale jubelt mit Toni Kroos und Luka Modric.
  • Mit Real Madrid gewann Gareth Bale fünf Mal die Champions League.
  • Foto: IMAGO / ANP

Mit 33 Jahren: Superstar beendet Karriere

Der walisische Fußballstar Gareth Bale beendet seine aktive Karriere mit sofortiger Wirkung. Das gab der 33-Jährige am Montag überraschend in sozialen Medien bekannt.

Dazu veröffentliche er zwei längere Stellungnahmen. „Nach vorsichtiger und sorgfältiger Überlegung gebe ich hiermit meinen Rückzug vom Vereinsfußball und vom internationalen Fußball bekannt“, schrieb Bale, der zuletzt für den Los Angeles FC in der nordamerikanischen MLS auflief.

Bale gewann fünfmal die Champions-League

In seiner Karriere spielte der Waliser zunächst in England für den FC Southampton und dann mehrere Jahre für Tottenham Hotspur. 2013 wechselte er für die damalige Rekordsumme von 100 Millionen Euro nach Spanien zum Rekordmeister Real Madrid, mit dem er unzählige Titel gewann, darunter mehrfach die Champions League. Nach einem kurzen Comeback auf Leihbasis in Tottenham wechselte er zu Los Angeles.

Das könnte Sie auch interessieren: Erstmals in 121 Jahren! Real Madrid sorgt für historische Premiere

Mit der Nationalmannschaft von Wales war Bale bei der WM in Katar im vergangenen Jahr schon in der Vorrunde gescheitert. Danach hatte er zunächst angekündigt, dem Team weiter zur Verfügung zu stehen.

Die Entscheidung, sich nun doch vom Nationalteam zurückzuziehen, sei „mit Abstand die härteste meiner Karriere“ gewesen, beteuerte er. (dpa/nswz)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp