Ottmar Hitzfeld
  • Ottmar Hitzfeld hat kein Verständnis für Flicks Entscheidung, zum DFB zu wechseln.
  • Foto: Bongarts/Getty Images

„Unfassbar“: Trainer-Legende Hitzfeld kritisiert Flick für Wechsel zum DFB

Trainer-Legende Ottmar Hitzfeld kann den Wechsel von Hansi Flick von Rekordmeister Bayern München zum Deutschen Fußball-Bund (DFB) nicht nachvollziehen.

„Da blicke ich nicht durch, ehrlich gesagt, ich hab’s nie verstanden. Für mich ist es immer noch ein unfassbarer Entscheid, dass du als Erfolgstrainer von Bayern zum DFB gehst – er hätte bei Bayern über Jahre eine Ikone werden können“, sagte der 72-Jährige dem Schweizer „Blick“.

Ottmar Hitzfeld äußert sich über Hansi Flick und Jogi Löw

Flick (56) wird nach der EURO Nachfolger von Bundestrainer Joachim Löw. Seinen Abschied in München hatte er im April nach einem 3:2-Sieg in Wolfsburg spontan angekündigt. Dass die Führung des FC Bayern „nichts davon wusste, führte sicher zum Bruch zwischen allen“, sagte Hitzfeld.

Das könnte Sie auch interessieren: Private Einblicke: Havertz wollte Friseur werden und rettet Tiere vor dem Schlachthof

Von Löw sei es dagegen eine „kluge Entscheidung“ gewesen, so Hitzfeld, „das rechtzeitig bekannt zu geben. Dann ist der Druck weg. Ich bin überzeugt, dass es eine Erleichterung für ihn ist und er sich erfolgreich verabschieden will. Er will diesen EM-Titel, auch wenn er es nicht offen ausspricht“. (sid/hoe)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp