Stefan Ortega steht vor einem Wechsel in die englische Premier League.
  • Stefan Ortega steht vor einem Wechsel in die englische Premier League.
  • Foto: imago/kolbert-press

Transfer-Hammer! Bielefeld-Keeper vor Wechsel zu europäischem Top-Klub

Bereits länger steht fest, dass Schlussmann Stefan Ortega Arminia Bielefeld nach dem Abstieg aus der Bundesliga ablösefrei verlassen wird. Da der 29-Jährige trotz der enttäuschenden Saison seines Teams überzeugte, wurde er immer wieder mit Vereinen wie dem FC Bayern München in Verbindung gebracht. Nun soll es ihn jedoch ins Ausland zu einem anderen echten Top-Klub ziehen.

Wie der „kicker“ und Sky am Donnerstag berichten, wird der Torhüter in die Premier League zum amtierenden Meister Manchester City wechseln. Hier soll Ortega die Nummer zwei hinter dem Brasilianer Ederson (28) werden. Neben ihm stehen bei den Citizens der 36-jährige Scott Carson sowie der Ex-Düsseldorfer Zack Steffen (27) unter Vertrag.


Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Jeden Freitag liefert Ihnen die Rautenpost Analysen, Updates und Transfer-Gerüchte. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach. Hier klicken und kostenlos abonnieren.


Ortega spielte bereits in der Jugend für die Arminia und wechselte lediglich zwischen 2014 und 2017 zu 1860 München. Mit den Bielefeldern schaffte er den Aufstieg in die Bundesliga, bevor es nach dem Klassenerhalt in der ersten Saison nun wieder zurück in die 2. Bundesliga ging.

Das könnte Sie auch interessieren: Chelsea zahlte 113 Millionen für Lukaku – ein Jahr später wechselt er für 8 Millionen

In der zweiten deutschen Spielklasse kommt der 29-Jährige auf 170 Spiele. Im Oberhaus hat Ortega immerhin 67 Spiele bestritten, wovon er in 17 ohne Gegentor vom Platz gehen konnte. (pw)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp