Andre Silva, Christopher Nkunku, Brian Brobbey
  • Brian Brobbey (r.) mit seinen RB-Sturmkollegen Christopher Nkunku (M.) und Andre Silva
  • Foto: imago/Christian Schroedter

Leipzig gibt Stürmer an Ajax ab

Im Sommer ablösefrei von Ajax Amsterdam gekommen, schlug Sturm-Talent Brian Brobbey bei RB Leipzig bislang überhaupt noch nicht ein. Die logische Konsequenz folgt auf dem Fuße.

Bereits seit Längerem ist das Interesse von Ajax an einer Rückholaktion verbrieft. Diese scheint nun kurz bevorzustehen.

RB Leipzig: Ajax Amsterdam ohne Kaufoption für Brian Brobbey

Wie die „Bild“ berichtet, handelt es sich bei dem Deal um ein Leih-Geschäft – etwas überraschend jedoch ohne Kaufoption für den niederländischen Spitzenklub.


Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Jeden Freitag liefert Ihnen die Rautenpost Analysen, Updates und Transfer-Gerüchte. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach. Hier klicken und kostenlos abonnieren.


Alles deutet also darauf hin, dass die Sachsen langfristig mit dem 19-Jährigen planen und er sich über die Leihe nach Amsterdam lediglich im heimischen Umfeld das nötige Selbstvertrauen zurückholen soll.

Torlos: Brobbey mit enttäuschender Bundesliga-Hinrunde

Dass Brobbey davon eine ganze Menge gebrauchen könnte, liegt nach seiner enttäuschenden Hinrunde auf der Hand. In 14 Pflichtspielen kam der bullige Stürmer bislang zum Einsatz, davon allerdings nur zweimal von Beginn an. Ein Tor? Fehlanzeige.

Das könnte Sie auch interessieren: Wolfsburg holt offenbar Supertalent aus den USA

Bei Ajax zeigte sich Brobbey dagegen einst bei seinen ersten direkt auf der Höhe, in seinen 19 Spielen für die Profis gelangen ihm bereits sechs Tore. Eine ordentliche Quote, zu der wohl auch während der Leihe in der Rückrunde keine der Parteien Nein sagen würde.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp