Ryan Gravenbrech Nahaufnahme
  • Ryan Gravenberch wechselt von Ajax Amsterdam zum FC Bayern München.
  • Foto: imago/Pro Shots

Bayern in Transfer-Laune: Alles klar auch mit 19-Millionen-Mann

Nach der Verpflichtung von Rechtsverteidiger Noussair Mazraoui steht der FC Bayern München nach Informationen von „De Telegraaf“ vor der Verpflichtung des nächsten Ajax-Spielers, Ryan Gravenberch. Wie die Zeitung am Mittwoch berichtete, haben sich die beiden Vereine auf einen Wechsel des 20 Jahre alten Mittelfeldspielers geeinigt.

Gravenberchs Vertrag bei Ajax läuft im Sommer 2023 aus. In München soll angeblich einen Vertrag bis 2027 unterschreiben. Er soll den deutschen Rekordmeister eine feste Ablösesumme von 19 Millionen Euro kosten, die sich durch Bonuszahlungen in Höhe von bis zu 5,5 Millionen Euro erhöhen kann. Ajax soll außerdem an einem möglichen Weiterverkauf mit 7,5 Prozent beteiligt werden. Mitteilungen der Vereine lagen zunächst nicht vor.

Ryan Gravenberch hat dem FC Bayern bereits vor Monaten zugesagt

Ein Wechsel von Gravenberch an die Isar steht schon länger im Raum. „Wir versuchen die Mannschaft zu verstärken, wie es jedes Jahr der Fall ist“, hatte Trainer Julian Nagelsmann zuletzt gesagt. „Wir gucken, was finanziell möglich ist. Wir müssen ein paar Spieler treffen die nächsten Wochen, um auch zu überzeugen.“

Gravenberch selbst hatte den Bayern bereits vor ein paar Monaten seine mündliche Zusage für den Wechsel gegeben. Seinem Umfeld zufolge soll sich der 20-Jährige auf seine neue Herausforderung freuen.


Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Jeden Freitag liefert Ihnen die Rautenpost Analysen, Updates und Transfer-Gerüchte. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach. Hier klicken und kostenlos abonnieren.


Auch seine Team-Kollegen wissen wohl schon länger Bescheid. Mittelfeld-Spieler Kenneth Taylor sagte bei der Meisterfeier der Niederländer vor laufender Kamera: „Leider wird er uns verlassen, aber das hat er sich auch verdient. Wir wünschen dir ganz viel Glück beim FC Bayern“.

Das könnte sie auch interessieren: „Angebote aus ganz Europa“: Bayern stellen neuen Star vor

Gravenberch wäre der zweite Neuzugang des FC Bayern in diesem Sommer. Die Münchner haben am Dienstag den Wechsel von Rechtsverteidiger Noussair Mazraoui perfekt gemacht, der ebenfalls bei Ajax Amsterdam unter Vertrag stand. Der 24 Jahre alte marokkanische Nationalspieler bekommt bei den Bayern einen Vertrag bis zum Sommer 2026. Mazraoui kostet keine Ablöse, weil sein Vertrag in diesem Sommer ausläuft. (dpa/brb)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp