Manuel Neuer und Leroy Sané vom FC Bayern München dürfen wieder trainieren.
  • Manuel Neuer und Leroy Sané vom FC Bayern München dürfen wieder trainieren.
  • Foto: imago/Lackovic

Nach Corona-Quarantäne: Diese Bayern-Stars dürfen wieder trainieren

Bayern München kann im Bundesliga-Auswärtsspiel beim 1. FC Köln am Samstag (15.30 Uhr/Sky) wohl wieder auf deutlich mehr Stammkräfte zurückgreifen.

Am Mittwochvormittag begrüßte Trainer Julian Nagelsmann sechs Rückkehrer auf dem Platz: Kapitän Manuel Neuer, Leroy Sané, Dayot Upamecano, Alphonso Davies, Omar Richards und Tanguy Nianzou bestritten wieder Teile des Teamtrainings. Das Sextett war zuvor wegen positiver Corona-Tests geschlossen in Isolation.


Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Jeden Freitag liefert Ihnen die Rautenpost Analysen, Updates und Transfer-Gerüchte. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach. Hier klicken und kostenlos abonnieren.


Die ebenfalls positiv getesteten Kingsley Coman und Corentin Tolisso hatten die Quarantäne bereits verlassen.

Das könnte Sie auch interessieren: Coman-Entscheidung naht: Bayern macht mit Mega-Gehalt ernst

Damit fehlt von den neun Spielern, die wegen COVID-19 den Rückrunden-Start gegen Borussia Mönchengladbach (1:2) verpasst hatten, nur noch Lucas Hernandez.(sid/jp)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp