x
x
x
PSG-Sportdirektor Luis Campos und Präsident Nasser Al-Khelaifi
  • PSG-Sportdirektor Luis Campos (l.) und Präsident Nasser Al-Khelaifi
  • Foto: imago/ZUMA Wire

Mega-Deal bahnt sich an! Zahlt Paris für diesen Star 180 Millionen Euro?

Der französische Fußball-Meister Paris St. Germain ist offenbar in das Wettbieten um Stürmer Victor Osimhen vom italienischen Champion SSC Neapel eingestiegen.

Laut der Tageszeitung „Corriere dello Sport“ soll PSG bereit sein, Neapels Ablöseforderung von 180 Millionen Euro für den 24-jährigen Nigerianer zu erfüllen.

Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Osimhen steht auch beim FC Bayern, dem FC Chelsea und Manchester United auf der Wunschliste. Trotz der nun gestarteten Verhandlungen mit Paris ist nicht ausgeschlossen, dass er im Fall einer starken Gehaltserhöhung in Neapel bleiben könnte.

Der FC Bayern geht wohl im Rennen um Victor Osimehn leer aus. picture alliance/dpa
Victor Osimhen mit dem Champions League-Ball unter dem rechten Arm.
Der FC Bayern geht wohl im Rennen um Victor Osimhen leer aus.

Das könnte Sie auch interessieren: Gündogan-Wechsel perfekt! Nationalspieler kostet plötzlich eine Unsumme

Der Angreifer hatte großen Anteil an der erfolgreichen Saison Neapels. Er plant in den nächsten Tagen ein Treffen mit SSC-Eigentümer Aurelio De Laurentiis, um über seine Zukunft zu sprechen. (sid/mg)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp