x
x
x
Ilkay Gündogan spielte mit Manchester City am 10. Juni das Champions League-Finale in Istanbul.
  • Ilkay Gündogan spielte mit Manchester City am 10. Juni das Champions League-Finale in Istanbul.
  • Foto: imago/Revierfoto

Gündogan hat sich für Wechsel entschieden

Nach erfolgreicher Triple-Saison mit Manchester City: Nationalspieler Ilkay Gündogan steht vor einem Wechsel zum FC Barcelona.

Nach Informationen des spanischen Sportmagazins „Relevo“ hat Gündogan sich endgültig entschieden. Den Nationalspieler zieht es zum FC Barcelona. Der Medizincheck soll schon absolviert und bestanden sein. Die Unterschrift folgt noch am Mittwochnachmittag. Gündogan unterschreibt wohl einen Vertrag bis 2025 mit Option auf ein weiteres Jahr bis 2026.

Keine Gündogan-Rückkehr nach Dortmund

Der 32-Jährige würde ablösefrei von Manchester City kommen, wo er in der vergangenen Saison Kapitän war und das Triple gewann. Der Mittelfeldmann wechselte 2016 für 27 Millionen Euro von Borussia Dortmund zu den Sykblues auf die Insel. Bereits vor einigen Tagen hatte Gündogan eine Rückkehr zum BVB ausgeschlossen. Bei Manchester City gewann Gündogan in sieben Jahren fünf Mal die Premier League und ein Mal die Champions League. Insgesamt sind es am Ende 14 Titel mit den Citizens.

Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Beim FC Barcelona soll Gündogan den Kapitän und Mittelfeldspieler Sergio Busquets ersetzen. Die Vereinslegende hat die Katalanen am Ende der Saison verlassen und ist unter anderem beim US-Team Inter Miami um Superstar Lionel Messi im Gespräch.

Das könnte Sie auch interessieren: Real Madrid macht Kroos-Entscheidung offiziell

Unklar ist, ob Gündogan der einzige Neuzugang aus der Nationalmannschaft bei den Katalanen bleibt. In den letzten Wochen stand DFB-Kollege Joshua Kimmich ebenfalls ganz oben auf der Transferliste des FC Barcelona.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp