Max Kruse und seine Frau Dilara
Max Kruse und seine Frau Dilara
  • Max Kruse wurde in Hamburg geblitzt – und seine Frau sorgte dafür, dass es die Fans bei Instagram direkt mitbekamen.
  • Foto: imago/Nordphoto

Max Kruse wird in Hamburg geblitzt – seine Frau filmt es live bei Instagram

Der 11. Januar dürfte nicht der Tag von Max Kruse gewesen sein. Der Ex-Bremer wurde in der Hamburger Innenstadt nicht nur wegen einer Tempo-Überschreitung geblitzt – zu allem Überfluss wurden seine Fans dabei auch noch live mitgenommen. Kruses Frau Dilara teilte eine Instagram-Story, in der das Missgeschick ihres Mannes festgehalten ist.

Dilaras Frage, ob ihr Mann „wieder geblitzt“ wurde, lässt darauf schließen, dass Kruse ein Faible für zu schnelles Fahren hat. Lässig antwortete der 34-Jährige: „Ja, mit fünf km/h!“

Max Kruses Zukunft bleibt weiter offen

Wie das Paar berichtet, besuchten sie in Hamburg, um in der ARD-Sendung „Wer weiß denn sowas?“ mitzuwirken und sich das Musical „Der König der Löwen“ anzuschauen.


MOPO

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Jeden Freitag liefert Ihnen die Rautenpost Analysen, Updates und Transfer-Gerüchte – pünktlich zum Wochenende alle aktuellen HSV-News der Woche kurz zusammengefasst und direkt per Mail in Ihrem Postfach. Hier klicken und kostenlos abonnieren.


Seit sein Vertrag in Wolfsburg Ende November 2022 aufgelöst worden war, ist Kruse vereinslos. Wann und wo sich der Ex-Nationalspieler einem neuen Klub anschließen wird, ist bislang unklar. Zuletzt wurde über einen Wechsel in die USA spekuliert – von diesem Gedanken soll jedoch seine Frau Dilara nicht so begeistert sein.

Während der Suche nach einem neuen Job muss Kruse nun aber auch erst einmal auf einen Brief aus Hamburg warten. Und der hat nichts mit seiner Vereinssuche zu tun.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp