Der Schiedsrichter stellt Robert Lewandowski vom Platz - der Pole und seine Mitspieler können es nicht glauben.
  • Der Schiedsrichter stellt Robert Lewandowski vom Platz - der Pole und seine Mitspieler können es nicht glauben.
  • Foto: imago/Marca

Barcelona verliert die Nerven: Lewandowski fliegt, Piqué rastet aus

Zweimal Rot und trotzdem gewonnen: Der FC Barcelona hat sich in einem wilden Spiel in Pamplona am Ende schadlos gehalten. Auch dank eines Treffers in der Schlussphase.

Die Katalanen feierten am Dienstagabend in Unterzahl ein 2:1 (0:1) bei CA Osasuna dank der Tore von Pedri (48.) kurz nach dem Seitenwechsel und Raphina in der 85. Minute – er war erst sieben Minuten vorher eingewechselt worden. Die Gastgeber waren ihrerseits in der sechsten Minute durch David Garcia in Führung gegangen.


MOPO

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Jeden Freitag liefert Ihnen die Rautenpost Analysen, Updates und Transfer-Gerüchte – pünktlich zum Wochenende alle aktuellen HSV-News der Woche kurz zusammengefasst und direkt per Mail in Ihrem Postfach. Hier klicken und kostenlos abonnieren.


Kurz danach sah Robert Lewandowski die Gelbe Karte wegen eines Trikot-Zupfers, nach einer guten halben Stunden musste der ehemalige Profi des FC Bayern vom Platz. Der Weltfußballer sprang in einen gegnerischen Spieler und traf diesen wohl mit dem Ellenbogen – Gelb-Rot für Lewandowski. Es war der erste Platzverweis nach neuneinhalb Jahren. Den letzten bekam der Pole noch im Trikot von Borussia Dortmund.

In der Pause legte sich dann Auswechselspieler Gerard Piqué bei seiner letzten Partie für den FC Barcelona wegen des Gegentores mit dem Schiedsrichter an – offensichtlich mit der falschen Wortwahl: Der 35-Jährige bekam die Rote Karte.

Das könnte Sie auch interessieren: Ablösefrei! BVB hat diesen Bundesliga-Star im Visier

In der Tabelle der Primera Divison führen die Katalanen mit Torhüter Marc-Andre ter Stegen nun mit 37 Punkten und damit fünf Zählern mehr vor dem Erzrivalen Real Madrid, der am Donnerstag den FC Cadiz empfängt.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp