x
x
x
Ilkay Gündogan im Spiel Deutschland gegen die Türkei
  • Die deutsche Nationalmannschaft um Kapitän Ilkay Gündogan (l.) trifft in Berlin auf die türkische Auswahl.
  • Foto: imago/Team 2

Kommt Erdogan zum Länderspiel gegen die Türkei nach Berlin? Der DFB äußert sich

Der DFB rechnet beim Länderspiel gegen die Türkei in Berlin nicht mit einem politisch brisanten Besuch von Recep Tayyip Erdogan. „Wir haben keine Hinweise darauf, dass der türkische Staatspräsident kommen wird“, teilte der DFB am Mittwoch mit.

Auch Olaf Scholz werde beim Spiel am 18. November (20.45 Uhr/RTL) nicht im Olympiastadion sein: Der Bundeskanzler hat laut DFB seine Absage übermittelt.

DFB: Özil und Gündogan zeigten Foto mit Erdogan

Kurz vor der Weltmeisterschaft in Russland 2018 hatten Fotos der deutschen Nationalspieler Mesut Özil und Ilkay Gündogan an der Seite Erdogans eine intensive Debatte über Zugehörigkeitsgefühl und vermeintlich fehlende klare Bekenntnisse zu Deutschland ausgelöst.

Das könnte Sie auch interessieren: Gerücht: Holt Bayern im Winter einen 40-Millionen-Star aus Spanien?

Nach dem Turnier warf Özil, der ebenfalls nicht zur türkischen Delegation gehören wird, dem DFB im Zuge seines Rücktritts Rassismus vor. 2019 wurde Erdogan Özils Trauzeuge. (aw/sid)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp