x
x
x
Juri Knorr beim Siebenmeter gegen Ungarn
  • Juri Knorr und Co. lockten am ;Montagabend über 8 Millionen Handball-Fans vor den Fernseher.
  • Foto: WITTERS

Handballer knacken gegen Ungarn Acht-Millionen-Marke: Beste EM-Quote bisher

Die deutschen Handballer haben bei der TV-Übertragung des Spiels gegen Ungarn für einen neuen Bestwert gesorgt. Erstmals während der Heim-Europameisterschaft knackten sie die Marke von acht Millionen Zuschauern.

Durchschnittlich 8,451 Millionen Menschen sahen am Montagabend den Sieg der EM-Gastgeber im ZDF. Nach Angaben der AGF Videoforschung ergab das einen Marktanteil von 29,3 Prozent.

Das könnte Sie auch interessieren: Emotionale Ansprache als Schlüssel zum Sieg: So machte Gislason das DHB-Team heiß

Den bisherigen Bestwert des laufenden EM-Turniers hatte es mit durchschnittlich 7,968 Millionen TV-Zuschauern in der Vorwoche bei der Niederlage gegen Frankreich gegeben. Das letzte Gruppenspiel der DHB-Auswahl gegen Kroatien am Mittwoch wird von der ARD übertragen. (jh/dpa)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp