x
x
x
Ups! Christian Streichs SC Freiburg blamierte sich mit einem Merch-Artikel.
  • Ups! Christian Streichs SC Freiburg blamierte sich mit einem Merch-Artikel.
  • Foto: imago/ULMER Pressebildagentur

Griechenland oder Türkei? Hauptsache Athen! Bundesligist blamiert sich mit Euro-Shirt

Eigentlich sind in der Vergangenheit andere Klubs für solche Pannen verantwortlich gewesen. Nun hat sich auch der SC Freiburg mal ins Fettnäpfchen gesetzt. Bei Twitter machte ein Fan den Verein auf den Fauxpas aufmerksam. Die Breisgauer reagierten sofort.

Was war passiert? Auf einem Europapokal-Shirt der Freiburger sind alle Gruppengegner auf einer Europakarte vermerkt. Doch während der FC Nantes und Qarabag Agdam korrekterweise nach Frankreich und Aserbaidschan verortet wurden, versetzten die Shirt-Macher den griechischen Vertreter Olympiakos Piräus kurzerhand in die Türkei. Dabei ist Piräus der historische Hafen der griechischen Hauptstadt Athen und immerhin der erfolgreichste Klub Griechenlands.


Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Jeden Freitag liefert Ihnen die Rautenpost Analysen, Updates und Transfer-Gerüchte – pünktlich zum Wochenende alle aktuellen HSV-News der Woche kurz zusammengefasst und direkt per Mail in Ihrem Postfach. Hier klicken und kostenlos abonnieren.


„Hey SC Freiburg, seit wann liegt Athen denn in der Türkei?“, twitterte der User @stvn_frbg. Frei nach dem Motto: Griechenland oder Türkei? Hauptsache Athen! Der Klub reagierte prompt und entschuldigte sich auf charmante Art und Weise: „Autsch! Aber wir spielen halt auch nicht so oft in Europa. Im Ernst: Danke für eure Infos. Das Shirt ist korrigiert und wird korrekt in den Verkauf gehen.“

Das könnte Sie auch interessieren: Handschlag verweigert: Ukrainerin setzt bei US Open ein Zeichen

Ende gut alles gut? Der User legte nach und kritisierte die Fanartikel des SCF im Allgemeinen. Die Chance auf Antwort wird da aber bei weitem geringer sein.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp