Niklas Süle und Nico Schlotterbeck bei der WM in Katar
Niklas Süle und Nico Schlotterbeck bei der WM in Katar
  • Niklas Süle und Nico Schlotterbeck starten bereits Mittwoch wieder ins Training.
  • Foto: imago/Matthias Koch

BVB knallhart: Urlaub? WM-Fahrer müssen zum Training erscheinen

Niklas Süle, Youssoufa Moukoko und Co. bleibt kaum Zeit, die WM-Enttäuschung zu verarbeiten. Die in Katar bereits ausgeschiedenen Nationalspieler von Borussia Dortmund steigen bereits am Mittwoch wieder ins Training ein. Neben Süle und Moukoko betrifft das aus der DFB-Auswahl auch Nico Schlotterbeck, Julian Brandt und Karim Adeyemi.

Das Quintett wird ebenso wie die Belgier Thomas Meunier und Thorgan Hazard sowie US-Boy Giovanni Reyna am Dienstag zur individuellen Diagnostik erwartet. Die klare Botschaft des Vereins: Nach einem bisher unbefriedigenden Saisonverlauf werden beim Tabellensechsten die Zügel angezogen.

Volles Programm für BVB-Profis

Die Nationalspieler sollen auch am Freitag mit zum Winter Cup nach Bukarest fliegen, erst ab dem 12. Dezember ist Pause. Ab dem 2. Januar startet dann die Vorbereitung auf den weiteren Saisonverlauf, am 6. Januar fliegt der BVB ins Trainingslager nach Marbella. (SID om wt/nswz)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp