Jude Bellingham jubelt mit seinen Mitspielern.
  • Verlässt Jude Bellingham (3. v. r.) den BVB schon im nächsten Sommer?
  • Foto: imago/Team 2

Gespräche nach der WM: Plant Dortmund-Star schon seinen Abschied?

Jude Bellingham (19) zählt zu den positiven Erscheinungen einer bisher noch eher durchwachsenen BVB-Saison. Lange will der englische Nationalspieler nicht mehr bei den Borussen bleiben.

Informationen der „Sportbild“ zufolge, holt die Familie von Bellingham erste Angebote herein. Besonders die Premier League Top-Klubs und Real Madrid sollen zu den großen Interessenten gehören.


MOPO

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Jeden Freitag liefert Ihnen die Rautenpost Analysen, Updates und Transfer-Gerüchte – pünktlich zum Wochenende alle aktuellen HSV-News der Woche kurz zusammengefasst und direkt per Mail in Ihrem Postfach. Hier klicken und kostenlos abonnieren.


Seinen Abschiedswunsch will der 19-Jährige wohl schon bald mitteilen. Nach der WM will Bellingham die Verantwortlichen über seine Pläne informieren. Während der WM möchte er sich erst einmal noch mehr ins Rampenlicht spielen und seine Verhandlungsposition verbessern.

BVB hofft noch – Ablöse über 100 Millionen Euro?

Der BVB hofft noch, mit einem verbesserten Vertragsangebot zuschlagen zu können. Doch die Chancen stehen schlecht, denn der englische Nationalspieler möchte den nächsten Schritt gehen und fühlt sich auch dafür bereit.

Das könnte Sie auch interessieren: Laura Wontorra und ihr Bundesliga-Stürmer: Ehe-Aus!

Immerhin kann der BVB im Sommer auf eine hohe Ablöse hoffen. Man könnte die gezahlten 25 Millionen mindestens vervierfachen und eine dreistellige Millionenablöse erreichen. (dhe)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp