Frankreichs-Nationalspieler Aurelien Tchouameni
  • Aurélien Tchouameni hat bisher neun Länderspiele für die französische Nationalmannschaft absolviert.
  • Foto: IMAGO / NurPhoto

Für diesen Spieler zahlt Real Madrid bis zu 100 Millionen Euro Ablöse

Champions-League-Sieger Real Madrid hat sich die Dienste des französischen Nationalspielers Aurélien Tchouameni gesichert – und greift für den 22-Jährigen dem Vernehmen nach tief in die Tasche.

Medienberichten zufolge wird für den Mittelfeldspieler eine Ablösesumme von bis zu 100 Millionen Euro fällig. Tchouameni kommt von der AS Monaco und unterschreibt beim spanischen Fußball-Meister einen Vertrag über sechs Jahre bis Sommer 2028.


Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Jeden Freitag liefert Ihnen die Rautenpost Analysen, Updates und Transfer-Gerüchte. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach. Hier klicken und kostenlos abonnieren.


Tchouameni ist nach Nationalspieler Antonio Rüdiger der zweite Neuzugang für Madrid. Der deutsche Innenverteidiger war ablösefrei, sein Vertrag beim FC Chelsea lief aus.

Das könnte Sie auch interessieren: PSG: Zinedine Zidane steht vor Trainer-Engagement in Paris

Tchouameni wird am Dienstag in Madrid vorgestellt. Für die Nationalmannschaft hat er bislang neun Spiele absolviert (ein Tor), in Monaco war Tchouameni unumstrittener Stammspieler. (sid/mvp)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp