Könnte Max Kruse mit zur WM nach Katar fahren?
  • Könnte Max Kruse mit zur WM nach Katar fahren?
  • Foto: imago/Jan Huebner

„Das gilt auch für ihn”: Nimmt Flick Max Kruse (34) mit zur WM?

Bundestrainer Hansi Flick hat am Montag das Trainingslager des VfL Wolfsburg in Österreich besucht und dabei auch dem VfL-Stürmer Max Kruse zumindest kleine Hoffnungen auf eine WM-Teilnahme gemacht.

„Ich mache für niemanden die Tür zu. Die Leistung im Klub ist das Ticket dafür, dass du bei der Nationalmannschaft dabei sein kannst. Das gilt auch für Max Kruse“, sagte Flick in Seefeld.

Der 34 Jahre alte Kruse bestritt zwischen 2013 und 2015 insgesamt 14 Länderspiele für Deutschland, ehe er vom damaligen Bundestrainer Joachim Löw aussortiert wurde.Die besten Aussichten auf eine Teilnahme an der Weltmeisterschaft vom 21. November bis 18. Dezember in Katar hat aus dem Wolfsburger Kader Angreifer Lukas Nmecha.


Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Jeden Freitag liefert Ihnen die Rautenpost Analysen, Updates und Transfer-Gerüchte. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach. Hier klicken und kostenlos abonnieren.


„Lukas ist ein Spieler, der vieles mitbringt, der ehrgeizig ist, weil er immer besser werden will. Das macht ihn für uns sehr interessant“, sagte Flick. Ridle Baku und Maximilian Arnold haben zumindest Außenseiterchancen.

Das könnte Sie auch interessieren: Bittere Nachricht vor EM-Hit gegen Spanien: DFB-Torjägerin hat Corona

In der abgelaufenen Spielzeit kam der gebürtige Hamburger auf 25 Spiele, in welchen er für die Wolfsburger acht Tore und eine Vorlage erzielen konnte. Max Kruse hingegen konnte in 29 Spielen 12 Tore und sechs Vorlagen erzielen, wovon er sieben Tore für die Wölfe nach seiner Rückkehr erzielte. (dpa/pw)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp