Jochen Sauer und Lovro Zvonarek
  • Bayerns Campus-Leiter Jochen Sauer (l.) freut sich über die Verpflichtung von Lovro Zvonarek.
  • Foto: Twitter/FC Bayern Campus

Er ist erst 16: Bayern München holt „neuen Modric“ aus Kroatien

Es ist offiziell! Der FC Bayern München verpflichtet Lovro Zvonarek von Slaven Belupo Kopri. Im Sommer 2022 wird der Kroate, der schon als „neuer Luka Modric” gehandelt wird, zu den Bayern stoßen. In München freut man sich bereits auf den 16-Jährigen, der am Freitag einen langfristigen Vertrag unterschrieben hat.

„Lovro war im Frühjahr bei uns am Campus zum Probetraining. Nicht erst seit diesen Tagen sind wir überzeugt von seinem großen Entwicklungspotential und freuen uns sehr, dass er sich für einen Wechsel zum FC Bayern entschieden hat“, sagte Bayerns Campus-Leiter Jochen Sauer.

FC Bayern: Lovro Zvonarek freut sich auf die neue Aufgabe

Auch der junge Kroate freut sich über den Transfer. „Der FC Bayern ist einer der größten und erfolgreichsten Vereine der Welt. Hier in Zukunft spielen und dieses Trikot tragen zu können, erfüllt mich mit Stolz. Und es spornt mich zusätzlich an, jeden Tag hart an mir zu arbeiten“, so Zvonarek.


Liebe Leserinnen und Leser,

starten Sie bestens informiert in Ihren Tag: Der MOPO-Newswecker liefert Ihnen jeden Morgen kostenlos die wichtigsten Meldungen des Tages. Erhalten Sie täglich Punkt 7 Uhr die aktuellen Nachrichten aus Hamburg und dem Norden, vom HSV und dem FC St. Pauli direkt per Mail. Hier können Sie ihn kostenlos abonnieren.


Wie die „Bild“ berichtet, zahlt der FC Bayern eine Sockelablöse von 1,8 Millionen Euro an Slaven Belupo. Werden bestimmte Bedingungen erfüllt, können die Kroaten bis zu 5 Millionen Euro für Zvonarek kassieren.

Das könnte Sie auch interessieren: Ein Länderspiel – und schon jagen Liverpool und Barca dieses DFB-Juwel!

Der Mittelfeldspieler ist übrigens der jüngste Torschütze der kroatischen Liga. 16 Jahre und 14 Tage war er alt, als er im Mai den 1:0-Siegtreffer gegen NK Varazdin erzielte.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp