Karim Adeyemi
  • Hat Grund zur Freude: Karim Adeyemi ist der wertvollste Spieler der österreichischen Liga.
  • Foto: imago/Jan Huebner

Ein Länderspiel – und schon jagen Liverpool und Barca dieses DFB-Juwel!

Hinter Karim Adeyemi liegen aufregende Tage. Er feierte sein Debüt in der Nationalmannschaft und schoss direkt sein erstes Tor im DFB-Dress. Europas Top-Klubs ist dies natürlich nicht entgangen und so sollen laut „transfermarkt.de“ der FC Liverpool und der FC Barcelona an dem 19-Jährigen interessiert sein.

Beide Klubs würden den Stürmer von RB Salzburg bereits gerne im kommenden Transferwinter verpflichten. Für Adeyemi steht eine Ablösesumme von rund 30 Millionen Euro im Raum. So eine Summe kassierten die Salzburger bisher nur für Patson Daka (Leicester City) und Naby Keita (Liverpool).

Karim Adeyemi im Fokus von Europas Top-Klubs

Adeyemis Vertrag in Salzburg läuft noch bis 2024. Auch der FC Bayern und Borussia Dortmund sollen die Entwicklung des flinken Stürmers, dessen Lieblingsverein in Deutschland der BVB ist, genauestens im Blick haben.


Liebe Leserinnen und Leser,

starten Sie bestens informiert in Ihren Tag: Der MOPO-Newswecker liefert Ihnen jeden Morgen kostenlos die wichtigsten Meldungen des Tages. Erhalten Sie täglich Punkt 7 Uhr die aktuellen Nachrichten aus Hamburg und dem Norden, vom HSV und dem FC St. Pauli direkt per Mail. Hier können Sie ihn kostenlos abonnieren.


In der laufenden Bundesliga-Saison erzielte Adeyemi in Österreich sechs Tore in sechs Spielen – eine Top-Quote. Wie „transfermarkt.de“ berichtet, hat sich sein Marktwert gerade von 10 auf 20 Millionen Euro verdoppelt. Damit ist er der wertvollste Spieler in der österreichischen Liga.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp