Trotz Abstieg: Aue-Fans unterstützen ihre Mannschaft, bei der 0:6 Blamage in Darmstadt
  • Trotz Abstieg: Aue-Fans unterstützen ihre Mannschaft bei der 0:6-Blamage in Darmstadt.
  • Foto: imago/Picture Point

Tritte und Schläge: Fans von Werder Bremen in Aue attackiert

Drei Fans von Werder Bremen, die ihr Team zum so wichtigen Zweitliga-Spiel am Sonntag (13.30 Uhr, Sky) im Erzgebrige begleitet haben, sind in der Nacht zum Sonntag in Aue angegriffen und leicht verletzt worden.

Nach Angaben der Polizei hatten sie kurz vor Mitternacht ein Lokal verlassen und waren dann von sechs derzeit noch unbekannten Tätern angegriffen worden. „Sie schlugen und traten auf die Werderaner Fans ein, forderten von den drei Männern ihre Bremen-Trikots sowie eine Jacke”, hieß es im Polizeibericht.


Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Jeden Freitag liefert Ihnen die Rautenpost Analysen, Updates und Transfer-Gerüchte. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach. Hier klicken und kostenlos abonnieren.


Die Fans aus Bremen – allesamt 41 Jahre alt – hätten daraufhin die Kleidungsstücke übergeben, die Täter seien geflohen. Die Polizei vermutet, dass sie zuvor in der gleichen Gaststätte waren und dem Fanlager des FC Erzgebirge Aue angehören. Werder Bremen spielt am Sonntag in Aue.

Das könnte Sie auch interessieren: Final-Duell in Madrid: Zverev schwärmt von Jungstar Alcaraz (19)

Während das Team aus dem Norden noch um den Aufstieg in die Bundesliga kämpft, steht Aue als Absteiger aus der 2. Bundesliga bereits fest. (dpa/pw)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp