Dortmunds Youssoufa Moukoko am Ball
Dortmunds Youssoufa Moukoko am Ball
  • Youssoufa Moukoko weilt derzeit mit dem BVB im Trainingslager in Marbella.
  • Foto: imago/Kirchner-Media

Ex-St. Pauli-Juwel: Entscheidung bei Moukoko wohl gefallen

Der international umworbene Nationalspieler Youssoufa Moukoko (18) steht nach monatelangem Poker offenbar doch vor einer Vertragsverlängerung bei Borussia Dortmund. Wie Sky berichtet, ist es während des BVB-Trainingslagers in Marbella zwischen dem Verein und Moukokos Berater zu einem Durchbruch in den Gesprächen gekommen.

Eine Verlängerung des am Saisonende auslaufenden Kontraktes um vier Jahre sei nun „sehr wahrscheinlich“, allerdings seien noch Details zu klären.

Topklubs stehen bei Moukoko Schlange

Der Stürmer hatte sich mit starken Leistungen im Herbst in den deutschen WM-Kader und auch in die Notizbücher zahlreicher europäischer Vereine gespielt. Der spanische Topklub FC Barcelona sowie der FC Chelsea und Newcastle United aus der Premier League sollen zu den großen Interessenten zählen.


MOPO

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Jeden Freitag liefert Ihnen die Rautenpost Analysen, Updates und Transfer-Gerüchte – pünktlich zum Wochenende alle aktuellen HSV-News der Woche kurz zusammengefasst und direkt per Mail in Ihrem Postfach. Hier klicken und kostenlos abonnieren.


Letzterer bietet Moukoko angeblich 30 Millionen Euro Handgeld. Im kommenden Sommer wäre der Youngster ablösefrei. (sid/yj)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp