Lars Stindl jubelt mit Mesut Özil und Timo Werner
Lars Stindl jubelt mit Mesut Özil und Timo Werner
  • Lars Stindl (Mitte/mit Mesut Özil und Timo Werner) lässt seine Zukunft offen.
  • Foto: imago/kolbert-press

Ex-Nationalspieler lässt Zukunft offen: „Ich fühle mich topfit, aber …“

Die Zukunft von Kapitän Lars Stindl beim Fußball-Bundesligisten Borussia Mönchengladbach ist weiter offen. „In meinem Alter ist es eine gewisse Grundsatzentscheidung“, sagte Stindl der Rheinischen Post: „Sportlich wie familiär.“ Der Vertrag des 34-Jährigen läuft im Sommer aus.

Es habe einen Austausch mit dem Klub, für den Stindl seit 2015 aufläuft, gegeben, aber es gebe „nichts Neues“. Jeder habe „seine Sichtweise klarmachen“ können, so Stindl. Ein sofortiges Karriereende erwartet er nicht. „Ich fühle mich topfit, es macht mir richtig Spaß“, sagte er und ergänzt: „Aber sicherlich nicht mehr fünf Jahre.“

Stindl ist bei Borussia Mönchengladbach glücklich

Einen Wechsel zum Karlsruher SC, für den Stindl sein Profidebüt gab, sieht der Mittelfeldspieler ebenfalls nicht am Horizont. „Es ist kein Geheimnis, dass der KSC mein Heimatverein ist“, sagte Stindl, stellte mit Blick auf die Borussia aber klar: „Grundsätzlich ist es so, dass ich meinen Verein gefunden habe und megaglücklich bin.“


MOPO

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Jeden Freitag liefert Ihnen die Rautenpost Analysen, Updates und Transfer-Gerüchte – pünktlich zum Wochenende alle aktuellen HSV-News der Woche kurz zusammengefasst und direkt per Mail in Ihrem Postfach. Hier klicken und kostenlos abonnieren.


Wie eine Karriere abseits des Platzes aussehen könnte, hat Stindl während der Weltmeisterschaft in Katar erlebt. Da war er als Experte für MagentaTV unterwegs.

Das könnte Sie auch interessieren: „Sorry, Sportstudio“: Bundesliga-Klub verlängert mit Leistungsträger

„Mein Ansatz war es, aus Spielersicht in die Analyse zu gehen“, sagte er. Teamkollege Christoph Kramer habe ihm dabei geholfen: „Optimal, wenn man im Freundeskreis jemanden hat, der Tipps geben kann.“ (sid/nswz)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp