Martina Voss-Tecklenburg
  • Martina Voss-Tecklenburg hat ein gutes Verhältnis zu Angela Merkel.
  • Foto: imago/Beautiful Sports

Ex-Kanzlerin im EM-Fieber: Merkel schreibt mit der Bundestrainerin

Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg erhält nach jedem Spiel bei der Europameisterschaft der Fußballerinnen in England eine Nachricht von Angela Merkel. Auch nach dem Halbfinal-Einzug habe die Ex-Bundeskanzlerin am Freitagmorgen geschrieben, sagte Voss-Tecklenburg (54) der „Bild am Sonntag“.

„Sie hat uns zum Einzug ins Halbfinale gratuliert, alle herzlich grüßen lassen und wünscht uns weiterhin alles Gute.“
Die Auswahl des DFB hatte mit einem 2:0 gegen Österreich das Halbfinale erreicht und trifft am Mittwoch in Milton Keynes auf Frankreich.


Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Jeden Freitag liefert Ihnen die Rautenpost Analysen, Updates und Transfer-Gerüchte. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach. Hier klicken und kostenlos abonnieren.


Das könnte Sie auch interessieren: Halbfinale der Frauen-EM: So stark ist DFB-Gegner Frankreich

Nach der Weltmeisterschaft 2019, bei der das deutsche Team im Viertelfinale ausgeschieden war, sei sie von Merkel persönlich eingeladen worden, berichtete Voss-Tecklenburg. „Wir saßen bei Kaffee und Tee über eine Stunde bei ihr im Büro zusammen. Wir unterhielten uns nicht nur über Fußball, sondern auch über politische Themen. Danach haben wir uns immer mal geschrieben. Selbst in schwierigsten Zeiten und größten Krisen kam immer was von ihr zurück.“ Diesen Kontakt hätten sie bis heute aufrechterhalten. (dpa/mvp)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp