Fitnesscoach Vertone im Gespräch mit Antonio Conti
  • Contes Vertrauter: Gian Piero Ventrone (r.) ist tot.
  • Foto: Imago / PA Images

Er wurde nur 61 Jahre alt: Tottenham Hotspur trauert um Fitnesscoach

Der englische Fußballclub Tottenham Hotspur trauert um seinen Fitnesstrainer Gian Piero Ventrone. Wie die Spurs am Donnerstag bekannt gaben, starb der Italiener im Alter von 61 Jahren.

„Alle im Klub werden ihn sehr vermissen“, teilte der Champions-League-Gegner von Eintracht Frankfurt mit, „und unsere Gedanken sind bei seiner Familie und seinen Freunden in dieser unglaublich traurigen Zeit.“ Die Todesursache nannte Tottenham nicht.


MOPO

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Jeden Freitag liefert Ihnen die Rautenpost Analysen, Updates und Transfer-Gerüchte – pünktlich zum Wochenende alle aktuellen HSV-News der Woche kurz zusammengefasst und direkt per Mail in Ihrem Postfach. Hier klicken und kostenlos abonnieren.


Der Fitnesscoach war im November 2021 mit Chefcoach Antonio Conte zu Tottenham Hotspur gekommen. Zuvor hatte er unter anderem mehrere Jahre bei Juventus Turin gearbeitet. Er sei einer der „historischen Namen“ bei Juventus, schrieben die Italiener. (dpa/dhe)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp