x
x
x
Marcelo Brozovic im Trikot von Al-Nassr
  • Marcelo Brozovic im Trikot von Al-Nassr
  • Foto: Twitter/AlNassrFC

„Er wollte nur zu uns“: Saudi-Klub von Ronaldo holt nächsten Fußball-Star

Der kroatische Fußball-Nationalspieler Marcelo Brozovic folgt ebenfalls dem Lockruf des Geldes und wechselt nach Saudi-Arabien zum Klub von Superstar Cristiano Ronaldo.

Am Montag gab Al-Nassr die Verpflichtung des 30 Jahre alten Mittelfeldspielers bekannt. Brozovic stand zuletzt bei Inter Mailand unter Vertrag, Medienberichten zufolge kassiert der Champions-League-Finalist eine Ablöse in Höhe von rund 18 Millionen Euro.

Brozovic wechselt zu Cristiano Ronaldo nach Saudi-Arabien

Der Spieler selbst soll in den drei Jahren Vertragslaufzeit mehr als 75 Millionen Euro bekommen. „Jeder wollte ihn. Er wollte nur zu uns“, schrieb der saudi-arabische Pro-League-Klub, bei dem der Portugiese Ronaldo (38) seit Anfang des Jahres auf Torejagd geht.

Seit Ronaldos Wechsel ins Königreich haben auch andere Stars Verträge in der sportlich noch unbedeutenden Liga unterschrieben. Die Franzosen Karim Benzema sowie N’Golo Kanté schlossen sich Al-Ittihad an, der Club gab am Montagabend zudem den Wechsel des portugiesischen Außenstürmers Jota von Celtic Glasgow bekannt. Spekuliert wurde über eine Ablösesumme von knapp 30 Millionen Euro. Kalidou Koulibaly aus dem Senegal trägt künftig das Trikot von Al-Hilal.

Das könnte Sie auch interessieren: Zufall? Was hinter den Chelsea-Transfers nach Saudi-Arabien steckt

Liverpool-Ikone Steven Gerrard wird zudem Trainer bei Al-Ettifaq, das gab der Club am frühen Montagabend bekannt. (dpa/mg)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp