Marcus Thuram läuft auf dem Spielfeld
Marcus Thuram läuft auf dem Spielfeld
  • Marcus Thuram widerstand das Angebot vom FC Chelsea. Immer Sommer wäre er ablösefrei.
  • Foto: imago/Revierfoto

Gladbach-Star Thuram sagt Chelsea ab – im Sommer ist er ablösefrei

Der FC Chelsea ist aktuell im Kaufrausch und drängt darauf, so gut wie jeden Spieler zu verpflichten, der auf dem Transfermarkt angeboten (oder auch nicht) wird. Auch auf einen Bundesliga-Spieler sollen die Blues ein Auge geworfen haben, der ist aber standhaft geblieben und sagte den nun Londonern ab.

Noch am Anfang des Jahres kamen die Gerüchte, dass Gladbachs Marcus Thuram noch im Winter zum FC Chelsea wechseln wird. Doch nun berichten französische Medien, dass der Franzose bis zum Saisonende den Fohlen erhalten bleibt. Das Blatt „Foot Mercato“ gibt an, dass Thuram nach einer Bedenkzeit das Angebot von Chelsea abgelehnt habe und die Saison in Gladbach beenden möchte.

Thuram verlässt Gladbach wohl im Sommer

Dass Thuram nicht im Winter wechseln wird, wird den Fans aber kaum Hoffnung machen dürfen, dass er seinen Vertrag verlängern wird. Spätestens im Sommer, wenn sein Vertrag bei Borussia Mönchengladbach ausläuft, wird der 25-jährige WM-Teilnehmer zu einem Topverein wechseln. An Interessen wird es bestimmt nicht mangeln: Neben dem FC Chelsea sollen auch Manchester United, Newcastle United, PSG und der FC Barcelona an Thuram interessiert sein.

Das könnte Sie auch interessieren: 100 Millionen plus Vize-Weltmeister? Krasses Angebot für BVB-Star

Auch wurde er immer wieder mit dem FC Bayern in Verbindung gebracht. Mit einem Marktwert von 32 Millionen Euro gehört der Sohn von Frankreich-Legende Lilian Thuram zu einen der wertvollsten Spieler, deren Verträge in diesem Sommer auslaufen. Genau das macht ihn vielen Vereine noch attraktiver. (yj)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp