Florian Kohfeldt im Gespräch mit Thomas Schaaf
  • Florian Kohfeldt im Gespräch mit Thomas Schaaf
  • Foto: imago images/Nordphoto

Entscheidung „bis Dienstag”: Werder-Trainer Kohfeldt wackelt! Kommt Schaaf zurück?

Die Zeichen stehen auf Abschied. „Bis spätestens Dienstag“, so Bremens Sportchef Frank Baumann, soll über die Zukunft von Werder-Trainer Florian Kohfeldt entschieden sein: „Es geht darum, die beste Entscheidung für den Verein zu treffen.“ 

Das ernüchternde 1:3 bei Union Berlin legt nahe, dass die beste Entscheidung neue Spieler wären – doch die gibt es nicht. Werder hat sieben Partien in Serie verloren und nur noch einen Punkt Vorsprung auf Relegationsplatz 16. 

Kohfeldt bei Werder Bremen vor dem Aus – kommt Schaaf als Retter?

Dass Kohfeldt eine Mannschaft aus schwierigen Situationen befreien könne, habe er bereits zwei Mal bewiesen. „Aber die Frage ist, ob er auch für die aktuelle Situation der Richtige ist“, unkte Baumann vor weiteren Gesprächen.

Das könnte Sie auch interessieren: So geht Abstiegskampf! Mainz 05 düpiert Bayern München

Als Nachfolger wird Thomas Schaaf (derzeit als Technischer Direktor im Klub) gehandelt, der am Freitag seinen 60. Geburtstag feiert. Dann tritt Werder Bremen zum DFB-Pokal-Halbfinale gegen RB Leipzig an.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp