x
x
x
Giulia Gwinn mit ihrem Freund Constantin Frommann.
  • Giulia Gwinn bekommt von ihrem Torwart-Freund Constantin Frommann professionelle Tipps für ihre Elfmeter.
  • Foto: picture alliance / Peter Schatz

DFB-Star Giulia Gwinn: Ihr Freund macht sie zur Elfer-Queen

DFB-Star Giulia Gwinn ist die Strafstoß-Expertin im Nationalteam. Und sie hat dafür einen ganz persönlichen Berater.

Gwinn verdankt ihre Sicherheit beim Verwandeln von Elfmetern auch ihrem Lebenspartner Constantin Frommann. „Ich habe zu Hause bei mir einen Freund, der ehemaliger Torhüter ist. Der ganz gute Tipps geben kann, wie es auf der gegenüberliegenden Seite ist“, sagte die 24-Jährige vom FC Bayern München bei einer DFB-Pressekonferenz am Montag in Lyon.

Frommanns Karriere endete verletzungsbedingt

Frommann spielte in der Jugend lange beim SC Freiburg, zuletzt bis 2022 beim SV Meppen und musste danach seine Karriere verletzungsbedingt beenden. Zudem war der heute 25-Jährige einst Jugend-Nationalspieler in verschiedenen Altersklassen. Gwinn hatte bei der 1:2-Niederlage der deutschen Fußballerinnen gegen Frankreich am vergangenen Freitag in Lyon zum wiederholten Mal per Strafstoß getroffen.

Gwinn ist noch immer ohne Elfmeter-Fehlschuss

„Ich habe in meiner Karriere zumindest in den Pflichtspielen noch keinen Elfmeter verschossen, was mir persönlich ein gutes Gefühl gibt“, erklärte die Rechtsverteidigerin. „Ich suche mir vorher schon eine Ecke aus. Ich lasse mich eigentlich wenig auf die Torhüterin ein in dem Moment. Da bleibe ich bei mir.“

Das könnte Sie auch interessieren: Bundestrainer Klopp? So reagiert DFB-Macher Rettig auf die Frage

Das deutsche Nationalteam mit Stammspielerin Gwinn hat gegen die Niederlande am Mittwoch (20.45 Uhr/ZDF) in Heerenveen die letzte Möglichkeit, mit einem Sieg noch das Ticket für die Olympischen Spiele in Paris (26. Juli bis 11. August) zu lösen. (dpa/vh)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp