Einige Fans von Velez Mostar zünden Pyrotechnik in der UEFA-Conference-Qualifikation gegen Elfsborg (Symbolbild)
  • Einige Fans von Velez Mostar zünden Pyrotechnik in der UEFA-Conference-Qualifikation gegen Elfsborg (Symbolbild)
  • Foto: imago/Bildbyran

Wütende Fans stoppen Auto des Schiris und zünden es an!

In Bosnien und Herzegowina haben Anhänger des Erstligisten Velez Mostar das Auto eines Schiedsrichters angezündet. Wie die Polizei mitteilte, kam es nach dem hitzigen Spiel gegen Meister Borac Banja Luka (0:2) am Dienstagabend zu dem Vorfall. 

Demnach sei der PKW des Schiedsrichters Sabrija Topalovic und dessen Assistenten auf dem Rückweg nach Sarajevo von den Mostar-Anhängern in einem Tunnel abgedrängt und zum Stopp gezwungen worden. Insgesamt befanden sich nach Polizei-Angaben vier Personen in dem Auto der Tatverdächtigen.

Bosnien: Velez-Mostar-Fans zünden Auto des Schiedsrichters an – eine Person verletzt

„Nachdem das Auto beschädigt wurde, warfen die Personen eine brennende Fackel in den Wagen. Eine verletzte Person wurde in ein Krankenhaus in Jablanica eingeliefert“, teilte die Polizei der französischen Nachrichtenagentur „AFP“ mit. Die verdächtigen Personen werden weiterhin gesucht.


Morgenpost – der Newswecker der MOPO

Starten Sie bestens informiert in Ihren Tag: Der MOPO-Newswecker liefert Ihn jeden Morgen die wichtigsten Meldungen des Tages. Erhalten Sie täglich Punkt 7 Uhr die aktuellen Nachrichten aus Hamburg und dem Norden, vom HSV und dem FC St. Pauli direkt per Mail.  Hier klicken und kostenlos abonnieren.


Bereits im Spiel waren die Fans von Velez Mostar negativ aufgefallen. In der 82. Minute stürmten sie den Platz, nachdem ein zweites Tor den Sieg von Titelverteidiger Borac besiegelt hatte.

Das könnte Sie auch interessieren: „Abscheuliches Verhalten“: FIFA bestraft Ungarn

Derartige Vorfälle sind in der bosnischen Liga selten, die Unparteiischen sehen sich jedoch immer wieder dem Vorwurf der Korruption ausgesetzt. Ende 2020 wurden zwei Schiedsrichter und der Leiter eines Schiedsrichterausschusses in der zweiten Liga wegen Spielmanipulationen angeklagt. (sid/seb)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp