Schweizer Torhüter Yann Sommer bei der WM
Schweizer Torhüter Yann Sommer bei der WM
  • Yann Sommer könnte in der Rückrunde im Tor des FC Bayern stehen.
  • Foto: imago/Chai v.d. Laage

Bericht: Sommer mit FC Bayern einig – doch es gibt einen Haken

Der mögliche Wechsel von Torhüter Yann Sommer zum deutschen Fußball-Rekordmeister FC Bayern München nimmt konkretere Formen an. Nach Informationen des Pay-TV-Senders Sky sind sich Sommer und die Bayern über einen Wechsel im Winter mündlich einig geworden.

In München könnte der 34 Jahre alte Schweizer demnach einen Vertrag bis 2025 unterschreiben. Über diese Vertragsdauer hatte zuvor auch schon der Schweizer „Blick“ berichtet.

Gladbach will Sommer im Winter nicht abgeben

Auch die Verantwortlichen von Sommers aktuellem Klub Borussia Mönchengladbach wüssten von der Einigung.
Eine Freigabe im Winter wird es jedoch von Gladbacher Seite nur unter einer Bedingung geben: Wenn der Klub einen passenden Nachfolger für den Schweizer WM-Torhüter gefunden hat. Außerdem soll Trainer Daniel Farke seinen Schlussmann für die Rückrunde unbedingt behalten wollen. Sommers Vertrag in Gladbach läuft Ende Juni aus.


MOPO

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Jeden Freitag liefert Ihnen die Rautenpost Analysen, Updates und Transfer-Gerüchte – pünktlich zum Wochenende alle aktuellen HSV-News der Woche kurz zusammengefasst und direkt per Mail in Ihrem Postfach. Hier klicken und kostenlos abonnieren.


Die Münchner suchen nach einem Ersatz für Nationaltorwart Manuel Neuer, der wegen eines Unterschenkelbruchs für den Rest der Saison ausfällt. Die angedachte Rückkehr-Aktion von Alexander Nübel, der derzeit an die AS Monaco in Frankreich ausgeliehen ist, stieß auf Widerstände. (dpa/nswz)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp