x
x
x
Bayerns Abwehrspieler Benjamin Pavard am Ball
  • Benjamin Pavard will die Bayern noch in diesem Sommer verlassen.
  • Foto: WITTERS

Darf er gehen? Bayern-Star Pavard vor Einigung mit Manchester

Abwehrspieler Benjamin Pavard vom FC Bayern München soll sich einem Medienbericht zufolge in konkreten Verhandlungen mit Manchester United befinden.

Wie am Mittwoch zunächst die Mediengruppe „Münchner Merkur/tz“ und später auch Sky berichtete, arbeiten der Premier-League-Klub und der französische Nationalspieler derzeit an einer mündlichen Einigung.

Pavards Wechselwunsch ist seit Wochen bekannt

Manchester dürfte auf der Suche nach einem Nachfolger für den englischen Nationalspieler Harry Maguire sein, der Berichten zufolge vor einem Wechsel innerhalb der Premier League zu West Ham United steht.

Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Seit Wochen ist klar, dass der 27-Jahre alte Pavard seinen bis Sommer 2024 laufenden Vertrag an der Isar nicht verlängern will und auf einen Abschied drängt. Unklar ist allerdings, wie sich eine mögliche Kehrtwende im Poker um Kyle Walker auf die Zukunft von Pavard auswirken könnte. Medienberichten zufolge soll sich der Rechtsverteidiger von Manchester City gegen den deutschen Rekordmeister entschieden haben.

Das könnte Sie auch interessieren: Vor Saisonstart in England: Bayern gibt bei Kane Gas – und macht krasses Angebot

Wie der „Kicker“ am Mittwoch berichtete, geht die Bayern-Führung daher von einem Verbleib Pavards in München aus. 2019 war Pavard per Ausstiegsklausel für rund 35 Millionen Euro aus Stuttgart nach München gewechselt. Für die Bayern machte er bisher 162 Spiele, in denen er zwölf Tore erzielte und weitere 12 vorbereitete. Seine Vielseitigkeit macht ihn besonders wertvoll, da er sowohl innen wie außen verteidigen kann. (dpa/fs)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp