Stuttgarts Sasa Kalajdzic (l.) steht vor einem Wechsel nach Wolverhampton.
  • Stuttgarts Sasa Kalajdzic (l.) steht vor einem Wechsel nach Wolverhampton.
  • Foto: IMAGO/Eibner

Auf eigenen Wunsch nicht Kader: VfB-Star vor Wechsel nach England

Stürmer Sasa Kalajdzic steht offenbar vor einem Wechsel vom VfB Stuttgart zu den Wolverhampton Wanderers. Wie die Schwaben am Samstag mitteilten, wird der Österreicher nicht im Kader für das Bundesliga-Auswärtsspiel am Sonntag beim 1. FC Köln (15.30 Uhr/DAZN) stehen, auch am Abschlusstraining nahm er nicht teil. Damit entspreche der Verein dem „Wunsch des Spielers“, teilten die Stuttgarter mit, ließen den Hintergrund allerdings offen.  

Das könnte sie auch interessieren: Für 25 Millionen: Stuttgart-Stürmer vor Wechsel in die Premier League

Der 25-Jährige spielt seit 2019 in Stuttgart, sein aktueller Vertrag läuft zum Saisonende aus. Spekuliert wird beim VfB darüber hinaus über einen kurzfristigen Wechsel von Linksverteidiger Borna Sosa.


Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Jeden Freitag liefert Ihnen die Rautenpost Analysen, Updates und Transfer-Gerüchte. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach. Hier klicken und kostenlos abonnieren.


Bereits Anfang der Woche war durchgesickert, dass Kalajdzic sich für einen Wechsel zu den „Wolves“ entschieden hat. Nun könnte in den kommenden Tagen Vollzug gemeldet werden. Der VfB hat als Ablöse für den Nationalspieler 25 Millionen Euro aufgerufen. Bis zum 31. August ist noch Zeit, um den Deal über die Bühne zu bringen.(sid/tw)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp