Jude Bellingham
  • Mit seiner Einwechslung im EM-Spiel England gegen Kroatien, wurde der 17-Jährige Jude Bellingham zum jüngsten EM-Debütanten der Geschichte.
  • Foto: Imago / Shutterstock

Bundesliga-Profi stellt EM-Rekord auf und erhält Grüße von Rockstar

Mit seiner Einwechslung beim 1:0-Sieg der englischen Nationalmannschaft gegen Kroatien hat der Dortmunder Jude Bellingham einen Rekord aufgestellt. Im Alter von 17 Jahren und 349 Tagen ist der BVB-Profi nun der jüngste Spieler, der bei einer Europameisterschaft zum Einsatz kam. 

In der 82. Minute wurde Bellingham von Englands Nationaltrainer Gareth Southgate für Harry Kane eingewechselt. Der Mittelfeldspieler löste damit den Niederländer Jetro Willems als jüngsten Spieler ab. 

„Historisch“, twitterte sein Bundesliga-Klub Borussia Dortmund.

Rockstar-Grüße von Gallagher an Bellingham

Auch Rockstar Liam Gallagher (48) hat bei Twitter mit einer Beatles-Anspielung einen Wink in Richtung von Englands Nationalspieler Bellingham gegeben.

„Hey Jude” hatte der ehemalige Oasis-Frontmann am Sonntag geschrieben: Der Titel eines der bekanntesten Songs der Beatles und gleichzeitig ein Gruß für den Spieler von Borussia Dortmund.

Das könnte Sie auch interessieren: Kein EM-Fieber? So schwach sind die TV-Quoten

„Hey Liam”, antwortete der 17-Jährige einige Stunden später. (dpa/pia)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp