• Nico Hülkenberg (links) wird Sergio Perez auch beim Fomrel-1-Rennen in Silverstone ersetzen.
  • Foto: imago images/Motorsport Images

Formel 1: Silverstone: Hülkenberg springt erneut für Perez ein

Nico Hülkenberg wird nach Informationen von RTL auch an diesem Formel-1-Wochenende in Silverstone Racing-Point-Pilot Sergio Perez ersetzen.

Hülkenberg war nach einem positiven Test auf das Coronavirus bei dem Mexikaner in der vergangenen Woche kurzfristig eingesprungen. Wegen eines Kupplungsschadens konnte der 32-jährige Rheinländer beim Grand Prix von Großbritannien aber nicht starten.

Mit einer Bekanntgabe der Personalie werde am Donnerstagvormittag gerechnet. Offizielle Angaben zu der Entscheidung gab es zunächst nicht.

Nico Hülkenberg startet beim großen Preis von Großbritannien 

Bereits 2012 und dann nochmals von 2014 bis 2016 fuhr Nico Hülkenberg für den Racing-Point-Vorgänger Force India. Er bringt die Erfahrung von 177 Formel-1-Rennen mit, auf einen Podestplatz wartet Hülkenberg allerdings nach wie vor. (dpa)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp