Manolis Saliakas bejubelt einen seiner zwei Treffer für Giannina.
  • Manolis Saliakas bejubelt einen seiner zwei Treffer für Giannina.
  • Foto: imago/ANE Edition

Ex-Kiezkicker Schneider sicher: „Saliakas packt das bei St. Pauli!“

Am Mittwochabend standen sie wieder gemeinsam auf dem Platz. Bei AEK Athen ging es für ihren Klub PAS Giannina einmal mehr darum, einen der großen Vereine Griechenlands zu ärgern (gelang beim 0:3 nicht). In wenigen Tagen aber schon werden sich die Wege von Jan-Marc Schneider und Manolis Saliakas trennen.

Dann ist die Super-League-Saison beendet, und während der ehemalige Kiezkicker (Vertrag läuft aus) noch nicht weiß, wo seine Reise hingeht, wird es seinen Kollegen zu Schneiders Heimatklub ziehen. Für die MOPO gab der Stürmer, der am vergangenen Wochenende den 1:0-Siegtreffer gegen den bereits feststehenden Vizemeister PAOK Saloniki erzielt hatte, eine kurze Beschreibung des neuen Rechtsverteidigers des FC St. Pauli ab. Und es scheint, als könne sich Trainer Timo Schultz auf eine echte Bereicherung freuen.

Das könnte Sie auch interessieren: Wie St. Pauli den nächsten Anlauf Richtung Bundesliga nimmt

„Er hatte mal vorsichtig angefragt, ob ich ihm etwas über St. Pauli erzählen könnte, das habe ich dann natürlich getan“, erklärte Schneider und ergänzte lachend: „Wenn der Wechsel jetzt zustande kommt, dann scheine ich ja nicht so viel falsch gemacht zu haben.“ Für Giannina ist der Abgang des Nationalspielers ein herber Verlust, Saliakas gehört zu den tragenden Säulen der Mannschaft und hat so einiges an Vorzügen im Portfolio, wie Schneider mitzuteilen wusste.


MOPO Der Newswecker der MOPO
Der Newswecker der MOPO

Starten Sie bestens informiert in Ihren Tag: Der MOPO-Newswecker liefert Ihnen jeden Morgen um 7 Uhr die wichtigsten Meldungen des Tages aus Hamburg und dem Norden, vom HSV und dem FC St. Pauli direkt per Mail. Hier klicken und kostenlos abonnieren.


„Er ist ein dynamischer, offensiv agierender Außenverteidiger mit viel Zug nach vorne“, sagte der 28-Jährige. „Er schlägt gute Flanken und robust ist er auch noch. Bei uns hat er viel über seine rechte Seite bewegt.“ Daran, dass Saliakas auch in Hamburg sportlich Fuß fassen wird, hat Schneider nicht die leisesten Zweifel: „Absolut, er packt das!“

FC St. Pauli verpflichtete Außenverteidiger Saliakas

Zumal der gebürtige Kreter auch als Mensch ein Gewinn sei. „Er hat mich hier sehr freundlich empfangen, ist ein bodenständiger Typ, offen, direkt, lustig und immer für einen Scherz zu haben“, urteilte Schneider. „Er wird sich bei St. Pauli gut integrieren. Und er hat richtig Bock auf Fußball!“

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp