Thomas Tuchel soll neuer Chelsea-Trainer werden. 
  • Thomas Tuchel soll neuer Chelsea-Trainer werden. 
  • Foto: imago images/PA Images

Als neuer Trainer bei Chelsea: Klaut Tuchel den Bayern ihren absoluten Wunschspieler?

Bei RB Leipzig scheint sein Abschied im Sommer sicher, beim FC Bayern steht er auf dem Wunschzettel und jetzt ist auch der FC Chelsea an ihm dran: Dayot Upamecano ist begehrt. Wie die „Sport Bild“ berichtet, könnten die „Blues“ den Bayern nun ernsthafte Konkurrenz machen. 

Der Grund dafür trägt einen Namen – und der lautet Thomas Tuchel. Der Ex-PSG-Trainer wird aller Voraussicht bei Chelsea Nachfolger des entlassenen Frank Lampard und will die Defensive der Londoner verstärken. 

Tuchel und Chelsea machen Bayern bei Upamecano Konkurrenz

Laut des Berichtes könnten Tuchel und Chelsea bei ihren Bemühungen um den Franzosen davon profitieren, dass der Trainer fließend Französisch spricht. Außerdem sollen Upamecano seine Landsmänner von Paris St. Germain von Tuchel vorgeschwärmt haben. Bei Chelsea könnte der 22-Jährige auf seinen früheren Leipziger Kollegen Timo Werner treffen. 

Das könnte Sie auch interessieren: Darum trug Rummenigge auf Schalke die seltsame Maske

Upamecanos Vertrag bei RB läuft bis 2023, er besitzt ab dem Sommer eine Ausstiegsklausel über 43 Millionen Euro. (max)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp