Maneskin bei den MTV Video Music Awards 2022: Victoria De Angelis entblößte nicht nur eine Brust.
  • Maneskin bei den MTV Video Music Awards 2022: Victoria De Angelis zeigte sich spärlich bekleidet.
  • Foto: picture alliance/dpa/Invision/AP | Evan Agostini

Nippel-Blitzer! MTV zensiert Måneskin-Auftritt

Mit einem aufgeklebten Sternchen auf ihrer Brust betrat die Bassistin der italienischen Rockband Måneskin, Victoria De Angelis (22), den roten Teppich der MTV-Awards. Alleine das sorgte bereits für mächtig Aufsehen. Während der Show ging es dann aber richtig zur Sache: Auch die andere Brust wurde versehentlich entblößt – und zwar komplett.

Der abgeklebte Nippel war für die Veranstalter des MTV Music Awards am Samstag wohl noch im Rahmen und auch der fast nackte Hintern, den der Frontman Damian David (23) präsentierte, wurde von dem Sender gezeigt.

MTV Video Music Awards: Måneskin-Auftritt zensiert

Doch als die Band auf der Bühne den Song „Supermodel“ performte, verrutschte De Angelis‘ schwarzes Oberteil und legte ihre andere Brust frei. Auf die freigelegte, nicht abgeklebte Brust von Victoria De Angelis reagierte MTV sofort: Die Kameras wurden weggeschwenkt.

So mussten die Zuschauer minutenlang auf leere Zuschauerreihen blicken – anstatt den Live-Auftritt genießen zu können. Auf Twitter hagelte es Kommentare wie: „Wir haben eingeschaltet, um Maneskin zu sehen! Schande über dich, MTV.“ Oder: „Måneskin sind dabei, der aufregendste Teil dieser Show zu sein, und sie zensieren die Hälfte davon?!“ (sku)

Das könnte Sie auch interessieren: ESC-Gewinner Måneskin setzt starkes Zeichen bei Polen-Auftritt

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp