Eine Zweijährige ist am Freitagabend in einem Pool in der Nachbarschaft ertrunken. (Symbolbild)
  • Eine Zweijährige ist am Freitagabend in einem Pool in der Nachbarschaft ertrunken. (Symbolbild)
  • Foto: IMAGO/Bihlmayerfotografie

Zweijährige läuft von Zuhause weg und ertrinkt im Nachbar-Pool

Schreckliche Tragödie am Freitagabend. Eine Mutter meldete ihr zweijähriges Kleinkind in Erftstadt bei Köln (Rhein-Erft-Kreis) als vermisst. Rettungskräfte fanden es wenig später leblos im Pool in der Nachbarschaft.

Gegen 19 Uhr ging bei der Polizei der Vermisstenanruf ein. Die Beamten leiteten daraufhin Suchmaßnahmen ein. Ein Nachbar fand das Kind schließlich im Pool treibend. Das Mädchen hatte ersten Erkenntnissen zufolge in einem unbeobachteten Moment die Haustür geöffnet und war hinausgelaufen.

Erftstadt: Zweijährige ertrinkt im Nachbar-Pool

Der Nachbar und ein weiterer Anwohner hätten sofort Erste-Hilfe-Maßnahmen eingeleitet. Rettungskräfte hätten noch vergeblich versucht, das Kind zu reanimieren, während es mit einem Rettungshubschrauber in die Kölner Uni-Klinik geflogen worden sei, berichteten Polizei und Kölner Staatsanwaltschaft am Samstag.

Das könnte Sie auch interessieren: Schreckliche Tragödie: Junge (3) findet Waffe – und erschießt sich versehentlich selbst

Wenig später verstarb das Mädchen trotz intensivmedizinischer Behandlung. (dpa/mp)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp