x
x
x
Zwei Chirurgen begutachten eine Patientenakte – diese dürfen Patienten laut einem EuGH-Urteil kostenlos anfordern.
  • Zwei Chirurgen begutachten eine Patientenakte – diese dürfen Patienten laut einem EuGH-Urteil kostenlos verlangen. (Symbolbild)
  • Foto: IMAGO / Shotshop

EuGH-Urteil: Das dürfen Patienten vom Arzt kostenlos verlangen

Patienten können nach einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) von ihrem Arzt eine kostenlose Kopie ihrer Krankenakte verlangen.

Die Ärzte dürfen Patienten nur dann dafür zur Kasse bitten, wenn der Patient bereits einen ersten Durchschlag gratis erhalten hat, wie die Richter am Donnerstag in Luxemburg mitteilten.

Fall aus Deutschland landetet vor dem EuGH

Hintergrund ist ein Fall vor dem deutschen Bundesgerichtshof (BGH). Ein Patient verlangte von seiner Zahnärztin eine Kopie seiner Unterlagen, weil er einen Behandlungsfehler vermutete. Die Zahnärztin forderte jedoch, dass er – wie nach deutschem Recht vorgesehen – die Kosten dafür übernimmt.

Das könnte Sie auch interessieren: Angeblicher Professor der Endo-Klinik muss „leider“ sein Türschild ändern

Der EuGH entschied nun im Sinne des Patienten. In der Datenschutzgrundverordnung sei ein solches Recht verankert. Auch müsse der Antrag nicht begründet werden. Über den konkreten Fall muss nun das deutsche Gericht entscheiden. (dpa)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp