x
x
x
Wärmepumpe Stiftung Warentest
  • EIne Wärmepumpe der Firma Vaillant.
  • Foto: picture alliance

Stiftung Warentest lobt Wärmepumpen: Das ist der Testsieger

Sie versprechen klimafreundliches Heizen, Effizienz und waren monatelang im Mittelpunkt der politischen Diskussion: Wärmepumpen. Stiftung Warentest hat nun sechs Modelle auf Effizienz und Umwelteigenschaften getestet – und kommt dabei zu einem überwiegend positiven Ergebnis.

Im Gesamturteil kommen die Produkte der drei deutschen Hersteller am besten weg: Die Viessmann-Pumpe als Testsieger erhält die Gesamtnote 2,1, das Modell von Wolf eine 2,3 und die Pumpe von Stiebel Eltron eine 2,4. Neben einer weiteren noch guten Pumpe wurden zwei Modelle insgesamt mit „befriedigend“ bewertet – in Summe ein solides Ergebnis. Erfreulich: Alle im Test untersuchten Wärmepumpen waren in der Lage, ein typisches Einfamilienhaus zu heizen.

Stiftung Warentest testet Wärmepumpen

Die Siegerpumpe von Viessmann (Modell Vitocal 250-A AWO-E-AC 251. A10) sei sowohl bei Radiatoren – als auch Fußbodenheizungen sehr wirtschaftlich. Die CHA-10/400V der Firma Wolf erzielte ebenfalls eine hohe Effizienznote, ist bei Heizkörper-Heizungen allerdings etwas schwächer als die Viessmann-Pumpe.

Das könnte Sie auch interessieren: Mega-Wärmepumpe soll Hamburg mit Elbwasser heizen

Beide Geräte konnten die Tester:innen mit einem geringen jährlichen Klimaeinfluss – durch Stromverbrauch und Wahl des Kältemittels – überzeugen. Außerdem nutzen sie das vergleichsweise klimaschonende Kältemittel Propan. (alp/afp)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp