Gabelstapler fliegt von Gespann und gegen Auto
Gabelstapler fliegt von Gespann und gegen Auto
  • der Gabelstapler, der auf dem Lkw-Hänger gestanden hatte, verlor bei dem Tempo den Halt und krachte auf den VW.
  • Foto: (c) dpa

Krasser Unfall bei Tempo 100: Gabelstapler kracht auf Auto

Das ging gerade noch glimpflich aus: Nach einem schweren Unfall konnte sich der Rettungssanitäter Tobias Bogenhardt (40) aus seinem Auto mit Totalschaden befreien – der „Bild am Sonntag“ hat er seine Geschichte erzählt.

Ein Lkw verlor am frühen Montagnachmittag die Kontrolle über den Lastwagen und rammte Bogenhardts VW Passat von hinten, als er mit Tempo 100 auf der Bundesstraße 9 bei Schwegenheim in Rheinland-Pfalz unterwegs war – berichtet Bogenhardt der „Bild am Sonntag“.

Autounfall auf der B9: „Es waren entsetzliche Geräusche”

Der Lkw-Hänger habe ihn mitgeschliffen und sein Auto an die Leitplanke gedrückt, erzählt der 40-Jährige. „Es waren entsetzliche Geräusche. Ich konnte nicht reagieren und habe nur gebetet, dass mein Wagen bald zum Stillstand kommt.“

Das könnte Sie auch interessieren: Gang in die Garage wird für Hamburger Mieter zum Horror

Auch der Gabelstapler, der auf dem Lkw-Hänger gestanden hatte, verlor bei dem Tempo den Halt und krachte auf den VW – wobei er Bogenhardt nur knapp verfehlte. Trotzdem schaffte es der Rettungssanitäter, sich aus dem Auto-Wrack mit Totalschaden auf den Standstreifen zu retten. Er erlitt durch den Airbag Verbrennungen am Handgelenk, zog sich außerdem Schnittwunden an den Beinen, mehrere Prellungen und eine Absplitterung des Mittelhandknochens zu.

„Selbst der Kfz-Gutachter staunte, dass ich aus diesem Haufen Schrott noch lebend rausgekommen bin“, so Bogenhardt zur „Bild“. „Ich feiere ab sofort zweimal im Jahr Geburtstag!“ (ncd)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp