x
x
x
Ralph Ruthe mit seiner veganen Edition der „Ofenfrische“
  • Ab September erhältlich: Die vegane Kebab-Pizza, die in Kooperation mit Cartoonist Ralph Ruthe und Dr. Oetker entstand.
  • Foto: Dr. Oetker

Aprilscherz wird real: Pizza-Gigant schenkt Kult-Cartoonist eigene Edition

Was als Aprilscherz begann, wird nun ernst: Mit „Die Ofenfrische Kebab Style Vegan“ bringt Dr. Oetker in Kooperation mit dem bekannten Cartoonist Ralph Ruthe ab September eine neue limitierte Tiefkühlpizza auf den Markt. Ruthe erfüllt damit auch den Wunsch seiner Follower:innen.

2021 entwickelte Ruthe das Konzept für die Pizza als Aprilscherz: Er gestaltete damals die Verpackung einer „Ofenfrische“ mit einem Cartoon über vegane Döner – die Idee teilte er dann in den Sozialen Medien. „Die Zeit ist reif für eine Pizza Döner vegan und wer sonst sollte sie herausbringen, wenn nicht Dr. Oetker – wir Bielefelder müssen zusammenhalten!“, schrieb der Cartoonist damals auf Instagram, der genau wie die Firma Dr. Oetker aus Bielefeld stammt.

Ralph Rute bringt vegane Pizza-Edition auf den Markt

„Meine Follower:innen waren begeistert von der Kooperation, aber auch ziemlich enttäuscht, dass es das Produkt nicht wirklich zu kaufen gab“, berichtet Ruthe. Umso mehr freut er sich, dass die scherzhafte Idee nun Realität wird. Ruthe selbst habe vor 20 Jahren das erste Mal versucht, sich vegan zu ernähren und sei damals gescheitert, weil er in Bezug auf Genuss viel vermisst habe. Heutzutage gibt es eine deutlich breitere Auswahl an pflanzenbasierten Produkten – „eines ist vegane Ernährung damit bestimmt nicht mehr: kompliziert“, so Ruthe.

Das könnte Sie auch interessieren: Neuer Foodtrend in Hamburg: Nach Pizza und Pinsa kommt …

Die vegane Kebab-Alternative, die für die limitierte Pizza benutzt wird, basiert auf Erbsenprotein. Ab September 2023 ist „Die Ofenfrische Kebab Style Vegan“ für 3,69 Euro zu erhältlich. (mwi)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp